Zweirad-Tradition verpflichtet


Die Geschichte des Hauses Munderloh ist schon immer eine der Fortbewegung gewesen. 1859 eröffnete der Gerätemacher Heinrich Munderloh sein erstes Geschäft, bereits eine Generation später, 1884, wurde das erste Hochrad verkauft.

Das Fahrradhaus Munderloh ist somit das älteste Fahrradgeschäft Oldenburgs.

An der Fassade am Standort in Oldenburgs Fußgängerzone in der Langen Straße erinnert der Erfinder des ersten lenkbaren Laufrades, der badische Freiherr Karl von Drais, an die Zeit, in der die Räder "laufen" lernten.

Heute ist Radfahren beliebt wie noch nie. Die ideale Lage des Fahrradhauses Munderloh lädt beim Einkauf in der Stadt oder bei einem Stadtbummel dazu ein, sich viele hundert Fahrräder und unterschiedliche Fahrradtypen, je nach Bedarf, anzusehen und sich über sie zu informieren. Beratung und Service sind im Fahrradhaus Munderloh selbstverständlich.

Neben Fahrrädern stellen wir Ihnen sehr gerne unser breit gefächertes Angebot für Zubehör- und Ersatzteile vor. Wir verfügen über eine vielfarbige Auswahl an Fahrrad- und Radsportbekleidung für jedes Wetter in jeder Jahreszeit. Natürlich bieten wir Ihnen einen ausgezeichneten Werkstattservice an, den Sie sowohl von der Langen Straße erreichen als auch über die Mottenstraße.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.